Meldungen kirchenweit

Fr, 14.04.2017Das Licht der Osterkerze

Osterkerze in der Dunkelheit.

Oft stehen wir dem Tod fassungslos gegenüber, wenn er in unser Leben einbricht. Der Verlust eines nahen Menschen schmerzt. Wir werden konfrontiert mit der scheinbaren Endgültigkeit des Seins, wollen es manchmal gar nicht wahrhaben. Oft wird es dunkel, wenn der Tod kommt.

Mitten in der Dunkelheit aber brennt ein Licht. Manchmal nehmen wir es gar nicht wahr. Es ist das Licht der Osterkerze. Das Licht, das beim ersten Sonnenstrahl am Morgen des Ostersonntags entzündet wird. Das Licht in der Osternacht. In der Nacht feiern wir Christen, dass das Leben stärker ist als der Tod. So wie Jesus Christus durch den Tod hindurch zum neuen Leben und zur Auferstehung gegangen ist, werden auch wir durch den Tod zu neuem Leben gerufen. Und als Zeichen dafür brennt die Osterkerze.

Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir ein gesegnetes Osterfest.

Das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg


Hinweis zur inhaltlichen Verantwortung

Inhaltlich verantwortlich für die hier angezeigten Meldungen ist die Pressestelle der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Bei Hinweisen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2012 Ev.-luth. Kirchengemeinde Rastede | Denkmalsplatz 2 | 26180 Rastede | Tel.: 0 44 02 - 9 87 37 0 | E-Mail: kirchenbuero.rastede@kirche-oldenburg.de